Letzte Einsätze

Schwerer Verkehrsunfall auf Mitteltrasse

Am Dienstagnachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der S293 "Mitteltrasse" zwischen der Anschlussstelle Stenn und Lichtentanne. Dabei kam der Fahrer eines silbernen Ford Kombi nach links von seiner Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei PKWs auf der entgegengesetzen Spur. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und durch die Wucht des Aufpralls in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde durch die alarmierten Kräfte der Feuerwehren aus Lichtentanne und Stenn sowie der Berufsfeuerwehr Zwickau aus seinem Wrack befreit und ins Krankenhaus abtransportiert. Der Fahrer eines Kleintransporters wurde ebenfalls verletzt. Die Mitteltrasse war für die Rettungs- und Aufräumarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.

mehr lesen

Ereignisreicher Herbst

Innerhalb nur weniger Wochen musste die Feuerwehr Stenn zu mehreren kleineren Einsätzen ausrücken. Am 13. Oktober wurden die Kameraden um 5:31 Uhr unsanft aus dem Schlaf gerissen, als im Seniorenheim in Lichtentanne ein Rauchmelder anschlug. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um eine Fehlauslösung handelte. Am 21. Oktober sorgte eine Ölspur am Freitagmorgen für einen Einsatz im Bereich der Juri-Gagarin-Straße sowie der Planitzer Straße in Stenn. Zuletzt wurden alle vier Ortswehren der Gemeinde sowie die Berufsfeuerwehr Zwickau zu einem Meldereinlauf in die Kindertagesstätte "Parkwichtel" in Lichtentanne gerufen. Auch hier stellte es sich glücklicherweise als ein Fehlalarm heraus.

mehr lesen

Verkehrsunfall mit Reisebus

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag auf der Mitteltrasse S293. Dort stieß in Höhe der Abfahrt Lichtentanne/B173 eine PKW mit einem Reisebus zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW rund 100 Meter über die Fahrbahn geschleudert und kam auf der entgegengesetzten Fahrbahn zum Stehen. Glücklicherweise wurden weder im vollbesetzten Reisebus noch der Fahrer des PKWs ernsthaft verletzt. Die alarmierten Kräfte aus Lichtentanne, Schönfels und Stenn sicherten die Unfallstelle ab, bindeten ausgelaufene Betriebsstoffe ab unterstützten bei den Aufräumarbeiten. Die Mitteltrasse war für vier Stunden voll gesperrt.

mehr lesen

Dieselspur in Stenn

Während der Aufbauarbeiten zur Stenner Kirmes wurde eine Dieselspur ausgehend vom Parkplatz am Festgelände entdeckt. Diese wurde kurzerhand abgebunden und die Gefahr beseitigt.

mehr lesen

Wer wir sind

Schauen Sie sich unsere Vorstellung an. Wir stellen unsere Einsatzabteilung, den Verein und die Jugendfeuerwehr vor.

Fahrzeuge

Werfen Sie einen Blick auf unseren Fuhrpark und erfahren Sie welche Technik wir für den Ernstfall bereithalten.

Kontakt

Sie haben Fragen oder würden gern Mitglied im Verein, Jugendfeuerwehr oder der Einsatzabteilung werden?