Aktuelles / Einsätze

Brand in Zweifamilienhaus in Schönfels

In Schönfels hat es am frühen Donnerstagabend in einem Zweifamilienhaus gebrannt. Gegen 17:45 Uhr wurde die Feuerwehr auf den Schafberg gerufen. Als die Kameraden vor Ort eintrafen, brannte es im Keller des Wohnhauses. Das Treppenhaus war voller Rauch. Fünf Bewohner konnten teils selbstständig und teils mit Hilfe der Feuerwehr ihre Wohnungen über die Fenster verlassen. Verletzt wurde niemand.

 

Das Feuer war schnell gelöscht. Vorerst ist das Haus aber unbewohnbar. Zur Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben.

 

Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr Zwickau und der Freiwilligen Feuerwehren Lichtentanne, Schönfels, Stenn und Ebersbrunn im Einsatz. Die Kriminalpolizeiinspektion Zwickau hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

mehr lesen

Fahrbahnreinigung auf Mitteltrasse

Kurz nach 8 Uhr morgens wurden die Feuerwehr Stenn zu einer Fahrbahnreinigung auf die S293 alarmiert. Ein Auto erfasste ein Tier und die Kameraden beseitigten die Überreste. Nach 20 Minuten war der Einsatz beendet.

mehr lesen

Jugendfeuerwehrtag in Schönfels

Am letzten Juniwochenende fande im Schönfelser Plexgrund der alljährliche Jugendfeuerwehrtag der vier Feuerwehren der Gemeinde Lichtentanne statt. Für den Nachwuchs der Feuerwehren ist der zweitägige Ausflug immer ein besonderes Highlight. Es wartete ein buntes Rahmenprogramm mit einer Nachtwanderung, einem Zeltlager und vielen Spielen. Zusätzlich bewiesen sich die Jugendfeuerwehren jeder Ortswehr beim Vielseitigkeitswettkampf. Bei Disziplinen wie Schlauchboot padeln, Jugendfeuerwehrhelmwasserkette und Löschangriff setzten sich die Floriansjünger aus Stenn durch. Für alle Beteiligten waren die beiden Tage ein tolles Erlebnis.

mehr lesen

95 Jahre - Ein Grund zum Feiern

Am vergangenen Wochenende feiert die Freiwillige Feuerwehr Stenn ihr 95-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass fand ab Freitagabend ein Gipfeltreffen der Partnerwehren aus Roßdorf, Roßdorf/Rhön und Berlin/Suarez im Schullandheim Ebersbrunn statt. In gemütlicher Runde und bei einer gemeinsamen Übung wurde die Freundschaft zwischen den Kameraden gepflegt und gefeiert. Der Samstagnachtmittag stand im Zeichen der Jugend. Auch die Stenner Jugendfeuerwehr feierte ihr 20-jähriges Jubiläum und präsentierte sich beim Schaunachmittag. Am Abend wurde in einer Festsitzung dieser Ehrentag gebührend honoriert. Als besondere Auszeichnung für die langjährigen Verdienste in der Wehrleitung erhielt Kam. Silvio Krauß eine persönliche Ehrung und wurde zum Hauptbrandmeister befördert. Der Jugendfeuerwehr wurde vom Kreisjugendfeuerwehrwart das Qualitätssiegel „Qualitätsstandort Jugendfeuerwehr“ verliehen. In geselliger Runde und bei Tanz- und Livemusik von Bernhardt Kaufmann fand dieser Abend einen stimmungsvollen Ausklang.

 

Gern möchten wir uns bei allen Sponsoren und Förderen für die großartige Unterstützung an diesem Wochenende bedanken.

 

mehr lesen