Aktuelles / Einsätze

Zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen zur Jahreshauptversammlung

Nachdem in den letzten beiden Jahren die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Stenn nicht wie gewohnt stattfinden durfte, konnte sie dieses Jahr traditionsgemäß am letzten Samstag im Januar durchgeführt werden.

 

Marco Keßler, stellvert. Ortswehrleiter, eröffnete die Sitzung vor ca. 60 Kameradinnen und Kameraden aus Stenn und den Nachbarwehren, Gästen sowie Familienmitgliedern.

Einen ausführlichen Jahresrückblick über die 12 Einsätze und die 19 geleisteten Dienste sowie den Veranstaltungen im vergangenen Jahr gab der Ortswehrleiter Thorsten Hübner. Er bedankte sich bei allen für die erbrachte Arbeit, auch die, die nach außenhin nicht sichtbar ist.

Mathias Schiffler, Jugendfeuerwehrwart, berichtete von den 21 lehrreichen Diensten und vielen schönen Ausflügen von der Jugendfeuerwehr. Er bedankte sich vielmals bei seinen fleißigen Helfern und Unterstützern.

Der Bürgermeister Tino Obst und der Gemeimdewehrleiter Olaf Riedel bedankten sich für die geleistete Arbeit und auch bei den Familien der Kameradinnen und Kameraden.

 

Zur diesjährigen Versammlung durften wir Jette Jacob, Nele Partzsch und Matti Olzmann in die Feuerwehr als aktive Mitglieder aufnehmen.

Josephine Müller wurde zur Feuerwehrfrau und Max Bochmann sowie Willy Spieske zum Feuerwehrmann befördert.

 

Für 10 Jahre aktiven Dienst bekamen Lisa-Marie Krauß und Marco Keßler die Ehrenmedaille in Bronze vom Freistaat Sachen verliehen. Außerdem erhielten Roland Kunze und Dietmar Hübner die goldene Ehrenmedaille für 50 Jahre aktive Dienstzeit. Ebenfalls für 50 Jahre Mitgliedschaft bekam der Kamerad Hans-Stefan Hüter das Ehrenkreuz vom Landesfeuerwehrverband überreicht. Kristin Schiffler und Horst Joachim Franke wurden für 20 Jahre und Stefan Janzen für 25 Jahre treue Dienste geehrt. Der Abend endete mit einem gemütlichen Ausklang.

 

Das Küchenteam um Gisela Hübner sorgte sich wieder reichlich und köstlich um das leibliche Wohl.

mehr lesen

VKU Juri-Gagarin-Straße

Der erste Einsatz im Jahr 2023 ereignete sich direkt vor bzw. an der Feuerwehr Stenn. Am Abend von 27.01.2023 ist ein Fahrzeug von der Straße abgekommen und ist gegen die Hauswand des Gerätehauses gefahren. Die Insassen blieben unverletzt. Das Fahrzeug sowie das Gerätehaus sind beschädigt wurden.

Mit vor Ort war der Rettungsdienst und die Polizei.

mehr lesen

2. Neujahrsglühen

Das 2. Stenner Neujahrsglühen war wieder ein ganzer Erfolg. Trotz des bescheidenen Wetters habt ihr uns nicht hängen lassen und uns zahlreich besucht. 
Danke für eure Unterstützung, ob als Besucher oder Helfer hinter den Kulissen. 

 

 

mehr lesen

Stenner Neujahrsglühen

Herzliche Einladung zum Stenner Neujahrsglühen 2023 am Samstag, 14. Januar 2023 ab 18 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Stenn.

 

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.