Aktuelles / Einsätze

Neue Wehrleitung gewählt

Im Frühjahr dieses Jahres ist Kamerad Silvio Krauß auf eigenen Wunsch vom Amt des Ortswehrleiters zurückgetreten. Auf einer außerordentlichen Vollversammlung am vergangenen Mittwoch wurde die Wehrleitung neu gewählt. Kamerad Thorsten Hübner erhielt 87 % aller Stimmen und ist damit neuer Ortswehrleiter der Feuerwehr Stenn. Auf Kamerad Marco Keßler fielen für das Amt des stellvertretenden Ortswehrleiters 96 % der abgegebenen Stimmen. Wir gratulieren beiden Kandidaten und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute. Im Namen aller Kameraden möchten wir uns herzlich bei Kamerad Silvio Krauß für sein bemerkenswertes Engagement über 22 Jahre in der Wehrleitung bedanken. Seit 2012 war er als Ortswehrleiter tätig.

mehr lesen

Waldbrand in Stenn

Kurz nach Mitternacht wurde Großalarm in Stenn ausgelöst. Anwohner meldeten einen Brand in einem kleinen Waldstück zwischen Juri-Gagarin-Straße und Gewerbestraße. Bereits auf der Anfahrt konnte der helle Feuerschein und die Brandausdehnung wahrgenommen werden. Mit der Hilfe aller vier Ortswehren aus Ebersbrunn, Schönfels, Lichtentanne und Stenn sowie der Berufsfeuerwehr Zwickau konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Über 40 Einsatzkräfte waren bis 3 Uhr nachts mit den Restlöscharbeiten beschäftigt. Die Brandursache ist derzeit unklar. Durch das Feuer wurden mehrere Bäume und ein Gartenzaun in Mitleidenschaft gezogen.

mehr lesen

2019 wird ein Jubiläumsjahr

Am vergangenen Samstagabend fand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins statt. Unser Vereinsvorsitzende Dietmar Hübner blickt auf das vergangene Jahr zurück und gab eine Vorschau auf die bevorstehenden Veranstaltungen. Höhepunkt in diesem Jahr ist die 95-Jahr-Feier der Feuerwehr Stenn. Zu diesem Jubiläum wird es eine öffentliche Festveranstaltung am 22. Juni geben. Einzelheiten dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben. Unser engagiertes Küchenteam erhielte eine besondere Würdigung an diesem Abend.

Rauchender Schornstein statt Garagenbrand

Ein rauchender Schornstein sorgte am Mittwochvormittag für einen Einsatz. Ein aufmerksamer Bürger meldete einen Garagenbrand als starker Rauch im Bereich des Objektes zu sehen war. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um den dahinter befindlichen Schornstein handelte. Für die vier Ortswehren sowie die Berufsfeuerwehr Zwickau war der Einsatz damit beendet.

mehr lesen